Zahnputztipps

Zahnputztipps

Zähneputzen will gelernt sein, egal ob für Groß oder Klein. Neben der richtigen gesunden Ernährung und dem regelmäßigen Besuch beim Zahnarzt ist die korrekte Pflege und Reinigung der Zähne wichtig für ein gesundes Lächeln und ein angenehmes Lebensgefühl.

 

  • Hier finden Sie die elf wichtigsten Zahnputztipps im Überblick:
    • Putzen Sie Ihre Zähne regelmäßig mindestens zweimal pro Tag.
    • Verwenden Sie Zahnbürsten mit Kunststoffborsten oder eine moderne elektrische Zahnbürste.
    • Wechseln Sie Ihre Zahnbürste regelmäßig, spätestens alle 2-3 Monate.
    • Achten Sie darauf, Zahnpasta mit Fluoriden zu verwenden.
    • Putzen Sie Ihre Zähne vom Zahnfleisch zur Zahnkrone hin und vermeiden Sie horizontale Putzbewegungen.
    • Beginnen Sie die Reinigung Ihrer Zähne mit den Kauflächen, putzten Sie dann die Außenflächen mit kleinen Kreisbewegungen von hinten nach vorne und reinigen Sie anschließend die Innenflächen. (KAI-Technik)
    • Verwenden Sie einmal täglich Zahnseide oder Interdentalbürsten für die Reinigung der Zahnzwischenräume.
    • Das Zähneputzen soll mindestens zwei Minuten dauern.
    • Verwenden Sie eine medizinische Mundspüllösung zum Schutz vor Karies und Zahnfleischentzündungen.
    • Um Entzündungen vorzubeugen sollten Implantate, Zahnersatz sowie festsitzende Zahnspangen gründlich mit speziellen Produkten gereinigt werden.
    • Einmal die Woche mit einem Fluoridgelee (zur intensiven Zahnschmelzhärtung) die Zähne putzen.

Wer diese einfachen Tipps beachtet, wird sein Leben lang gesunde und schöne Zähne genießen können und andere mit seinem strahlenden Lächeln beglücken.